Der Name „Bantaba“ leitet sich von dem Wort für einen großen Baum ab, der in der Mandinka-Sprache Bentennie heißt und ein traditioneller Treffpunkt der Männer des Dorfes ist. Der Ursprung des Wortes stammt vom Mandinka für Baum, der „Bant“ ist und „aba“ bedeutet „wo man sich trifft“ und so sagen die beiden Wörter zusammen Bant-aba. Es ist das moderne Äquivalent eines Gartenpavillons, der größer als eine Laube ist.

Erdsteine „made in The Gambia“ - ein elementarer „Booster“ für das Bauhandwerk

Seit Gambia eine neue Regierung hat, deren Präsident Ende 2021 wieder gewählt wurde, boomt die Bauindustrie im Land. Dass vor wenigen Wochen nun auch das Parlament mit vielen jungen Abgeordneten neu gewählt wurde, stärkt das Vertrauen der Menschen im  kleinsten Land Afrikas. Man will wieder dort wohnen, leben und arbeiten.  Das gilt in gewisser Hinsicht auch für Gambia in der Diaspora: sie senden Geld an ihre Familien in der Heimat … um bauen zu lassen. Eine kluge Entscheidung, denn ich kann einen kräftigen Aufschwung in Gambia beobachten – trotz „Corona-Zeiten“.

DEN GESAMTEN ARTIKEL LESEN ….