Mission Statement

Begleitung auf Augenhöhe – unser Auftrag für die Menschen in den ländlichen Regionen Gambias 

 

TeSito Providential Developments ist eine auf Ausbildung, praktische Befähigung, regenerative Landwirtschaft und die Gründung von „Compound-Business“  ausgerichtete Partnerschaft zweier gemeinnütziger Gesellschaften mit Sitz in Müllheim, Baden-Württemberg sowie Koli Kunda, Central River Region, in The Gambia.

Die Führung der beiden Gesellschaften erfolgt auf Basis einer gleichlautenden Satzung, derzeit durch ein dreiköpfiges Team für die „TeSito Deutschland“ sowie ein sechsköpfiges Team aus Deutschen, Gambierinnen und Gambiern für die TeSito Gambia. Die gambische Schwestergesellschaft wird in der Anfangsphase zu 100% von der deutschen Schwestergesellschaft finanziert. Ziel ist es, dass sich beide Gesellschaften innerhalb von drei bis fünf Jahren komplett eigenständig finanzieren.

Die beiden TeSito-Gesellschaften arbeiten für eine signifikante Verringerung der Armut unter der ländlichen Bevölkerung, insbesondere für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse von Frauen, die Qualifizierung von jungen Erwachsenen sowie damit einhergehend, die Weiterentwicklung von lokalem Gemeinwesen.

Wir verschaffen Menschen zukunftsfeste Ausbildung mit lebensnaher sowie praxis-orientierter Befähigung. Dabei fördern wir – unterstützt und ermutigt von Freunden vor allem aus Deutschland – die Modernisierung und Gründung von Genossenschaften und Kleinunternehmen (Compound-Business) sowie (perspektivisch) den inner-afrikanischen Handel mit Produkten und Dienst-leistungen aus The Gambia.

In The Gambia schaffen wir eine „atmende Blaupause“, die über die Landesgrenzen hinweg für die Entwicklung von qualifizierten Berufen sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen rund um nachhaltige, klimaresiliente Bio-Landwirtschaft, Handwerk und Dienstleistungen steht.

 

Mission

  • Bau und Inbetriebnahme eines Bildungszentrums in Koli Kunda (Central River Division) mit den Schwerpunkten landwirtschaftliche Entwicklung unter Berücksichtigung von Biodiversität und Klimaschutz sowie (begleitendes) Handwerk (Bau, Energie, Wasser)
  • Aufbau einer Handelsgesellschaft (TeSito Fruits) in Brikama (Western Division) zur Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte aus dem TeSito-Einflußbereich im Inland sowie eines Inkubators für die Gründung von Compound Business.
  • Aufbau eines Seminar- und Begegnungszentrums für berufliche Weiterbildung in Tanji (Western Division) mit den Schwerpunkten allgemeine Unternehmensführung, inner-afrikanischer Handel, Öko-Tourismus sowie zur Förderung von Biodiversität und Klimaresilienz.
  • Vernetzung der TeSito Zentren in The Gambia sowie über die Landesgrenzen hinaus, insbesondere nach Westafrika, aber auch nach Deutschland und Europa.

WAS UNS BEWEGT ZU WIRKEN

UNSERE TEAMS

WIR HABEN UNS VIEL VORGENOMMEN

DIESE SEITE IN ENGLISH